SAB-Förderung bis zu 50%

Unternehmensförderung für KMU in Sachsen

Die Programme "Digitalisierung von Geschäftsprozessen (E-Business)" und "Betriebsberatung/Coaching" sind im Freistaat Sachsen die Hauptbausteine der Beratungsförderung für kleine oder mittlere Unternehmen (KMU), hierfür bieten wir individuelle Lösungen und Strategien an. Die Unternehmensförderung für KMU trägt mit einer individuellen Handlungsempfehlungen sowie einem Strategiekonzept erheblich zur Umsetzung neuer Unternehmensziele bei und optimiert damit die positiven Entwicklung Ihres Unternehmens.

Durch unsere geförderte Leistung zu den Bereichen StrategieentwicklungDigitalisierung des Geschäftsmodells sowie Personalentwicklung und Fachkräftesicherung unterstützen wir Ihr Unternehmen nachhaltig.


Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Existenzgründer in Sachsen.

Digitalisierung von Geschäftsprozessen (E-Business)
- Zuschuss: max. 25.000 EUR
- Bonusförderung: 10 Prozent bei tariflicher Lohnzahlung

Download der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Mittelstandsförderung (Mittelstandsrichtlinie) vom 23. März 2020

Website und Onlineshop Bratung und Coaching von C2 mediaproduction Leipzig

Betriebsberatung & Coaching

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Existenzgründer in Sachsen.

Website und Onlineshop Bratung und Coaching von C2 mediaproduction Leipzig

Strategieentwicklung
- Zuschuss pro Jahr: max. 8.000 EUR

In- und ausländische Märkte
- Zuschuss pro Jahr: max. 10.000 EUR

Digitalisierung des Geschäftsmodells
- Zuschuss pro Jahr: max. 8.000 EUR

Personalentwicklung und Fachkräftesicherung
- Zuschuss pro Jahr: max. 10.000 EUR

Der Freistaat Sachsen unterstützt, zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, Projekte sächsischer Unternehmen zur Einführung moderner Technologien in den Bereichen Information und Kommunikation bis zu 50% über einen Qualitätssicherer.
Wir prüfen für Sie ob eine Finanzierung, Förderung von Websites oder Onlineshops möglich ist.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) besitzen oftmals nicht die finanziellen Mittel,
um vorhandene betriebliche Prozesse digitalisieren, wobei gerade hier ein wichtiger Wettbewerbsvorteil liegen kann.
Mit dem Programm „E-Business“ unterstützen der Freistaat Sachsen KMU bei der Einführung und Weiterentwicklung fortschrittlicher Informations- und Kommunikationstechnologien. Hierdurch sollen Ziele wie das Erschließen neuer Absatzmöglichkeiten, sowie die Optimierung unternehmensinterner Prozesse erreicht werden.
Zuschüsse werden beispielsweise für die Planung, Konzipierung und Vorbereitung von Projekten, den Kauf oder Erstellung von Software oder die Einführung von entwickelten Lösungen gewährt.

Wer wird gefördert

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus den Bereichen verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Handel, Dienstleistungen und Beherbergungsgewerbe. 

Wieviel wird gefördert

Strategieentwicklung
- Zuschuss pro Jahr: max. 8.000 EUR

In- und ausländische Märkte
- Zuschuss pro Jahr: max. 10.000 EUR

Digitalisierung des Geschäftsmodells
- Zuschuss pro Jahr: max. 8.000 EUR

Personalentwicklung und Fachkräftesicherung
- Zuschuss pro Jahr: max. 10.000 EUR

Art der Förderung

Nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe von bis zu 50% über unseren Qualitätssicherer.